Empfohlener Beitrag

In eigener Sache: Mein neues Filmbuch

Einigen Lesern ist bestimmt aufgefallen, daß ich in der rechten Spalte meines Blogs seit einigen Monaten das Cover meines neuen Buchs präs...

Samstag, 2. September 2017

Samstags-Update (35/2017)

Die einzige nennenswerte Änderung im deutschen Kinostartplan bis Ende Oktober ist, daß das romantische Survival-Drama "Zwischen zwei Welten" mit Kate Winslet und Idris Elba von Mitte Oktober auf Anfang Dezember verschoben wurde:


Box Office-News:
"Bullyparade - Der Film" bleibt auch am dritten Wochenende mit weitem Abstand an der Spitze der deutschen Kinocharts und kann sich dank des schlechteren Wetters vielleicht sogar wieder etwas steigern auf über eine Viertelmillion Zuschauer. Platz 2 geht wohl an "Annabelle 2" mit etwas über 100.000 Kinogängern, während die Actionkomödie "Killer's Bodyguard" mit Ryan Reynolds und Samuel L. Jackson als bester Neustart gerade so sechsstellige Besucherzahlen erreichen könnte. Die deutsche Romanverfilmung "Jugend ohne Gott" landet mit ein wenig mehr als 50.000 Zuschauern im Mittelfeld der Top 10.
Was die USA betrifft, so muß ich mich zunächst korrigieren: Letzte Woche schrieb ich, daß es nach dem schlechtesten Kinowochenende seit 2001 diese Woche dank des Starts von "Es" wieder klar nach oben gehen würde - dabei habe ich mich allerdings um eine Woche vertan, "Es" wird erst am kommenden Freitag in die US-Kinos kommen. Entsprechend mau sieht es an diesem Wochenende aus, da dank des Labor Days am Montag ein 4-Tage-Wochenende gezählt wird, sehen die Zahlen aber nicht ganz so schlimm aus - trotzdem ist es möglich, daß am normalen Wochenende der letztwöchige Minusrekord noch einmal knapp unterboten wird. In Führung wird "Killer's Bodyguard" bleiben, der mit rund $12 Mio. wie in der letzten Woche als einziger Film auf ein zweistelliges Millionenergebnis kommt (am 3-Tage-Wochenende sollte er auf Vorwochenniveau bleiben). Es folgen "Annabelle 2" mit $8-9 Mio. sowie "Wind River" und "Ballerina" mit jeweils $6-7 Mio. am langen Wochenende. Kein einziger Neustart schafft es in die Top 10. Kuriosum am Rande: "Es" wird nächstes Wochenende wahrscheinlich mehr Geld einspielen als an diesem schnarchigen Wochenende die kompletten Top 10 ...

Quellen:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen